Startseite
    selbstgemacht
    selbstgekocht
    getestet
    so schön
    alltäglich
    termine
  Archiv
  Impressum
  Abonnieren
 


 

SISTRIX SEO Tools

http://myblog.de/katalu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
selbstgemacht

Vorhänge machen gemütlich

Lange hats gedauert, aber nun hängen sie endlich! Die Vorhänge fürs Kinderzimmer, passend zur Farbwelt pastellgrün. Ich habe mich für Schlaufen entschieden, da die nicht so einen Lärm machen wie Ringe zum Beispiel. Man kann sie also unauffällig öffnen und schließen

Insgesamt - ohne Strom- und Arbeitskosten - habe ich für den Meter Stoff 6€ bezahlt plus 3€ Garn. Von Beidem habe ich noch ausreichend übrig sodass das wirklich eine günstige Alternative zum Fertigkauf war!

Für Stoffkauf in Hamburg kann ich nur das Stofflager empfehlen: Große Auswahl und gute Preise! Die haben auch durchaus Trendstoffe, die es in teureren Modegeschäften Hamburgs gibt, nur günstiger

9.5.14 17:32


Monstermobile

Im Mutterschutz hatte ich genug Zeit, mich auf Klärchen intensiv vorzubereiten. Sie hat sich viiiiiel Zeit gelassen und kam erst 10 Tage nach berechnetem Termin. Ein Kinderzimmer haben wir noch nicht eingeplant, da sie das eh noch nicht so bald nutzen kann. Mir kam die Idee für ein Mobile. 

Wichtig: Schön kontrastreich, Farben und Materialien.

Da ich schon lange nicht mehr genäht habe, entschied ich mich für Filz -sehr gut zu verarbeiten, nichts versäubern oder ähnliches.

Mein Reihenfolge-Tipp: Am besten erst 2 gleich große Rechtecke zuschneiden, Knöpfe oder Deko nach Wahl auf einer Seite festnähen. Dann aufeinanderlegen, grob feststecken, Außenkontur bis auf 2cm mit 3mm-Stich nähen, mit Watte füllen und die restlichen 2cm zunähen.

Die Watte habe ich mit einem Bleistift nachgestopft. So kommt man auch in die letzte Ecke.

Für ein Mobile zum Betrachten eignen sich auch Knöpfe. Sollten Kinder die Figuren in die Hand bekommen, müsst ihr allerdings darauf achten, dass keine verschluckbaren Teile verwendet! Sonst kann man auch allein mit verschiedenfarbigen Filzformen Kontraste schaffen!

 

24.4.14 22:47


Leuchtende Leuchte

Ich war auf der Suche nach einer Kinderzimmerleuchte. Es sollte keine Papierkugel sein. Irgendeine, die thematisch dazupasst.

Ich bin im eigenen Keller fündig geworden. Da wir vor ein paar Wochen erst umgezogen sind, habe ich das ganze Gerümpel was sich so im Keller ansammelt einmal durchsortiert und tadaaa, eine Leuchte gefunden.

Spontan kam mir die Idee, sie einfach farblich passend zu lackieren und noch ein paar Effekte reinzubringen. Also auf ins Netz und nach Sprühlack geschaut. Bisher habe ich mit Dupli-Color immer gute Erfahrung gemacht und die hatten auch noch meinen Lieblingsfarbton Pastellgrün. Um einen Verlauf zu erzeugen hab ich noch einen dunkleren Farbton besorgt. Für den Effekt sorgt ein floureszierender Lack.

Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Ich war erst skeptisch, was den floureszierenden Lack angeht. Funktioniert jedoch -wenn man damit nicht so sparsam umgeht- super!

 

24.4.14 12:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung